Räuchern

Die Geschichte des Räucherns ist ebenso alt wie die Menschheit. Schon vor Jahrtausenden räucherte man öffentliche Plätze, Höfe und Häuser, um diese nach Krankheit, Siechtum und Tod zu reinigen. Oder man benutzte den Rauch von Harzen und Kräutern bei Ritualen, um mit Verstorbenen, Gottheiten und anderen hilfreichen Geistwesen in Kontakt zu treten.


Gesundes Wohn- und Arbeitsklima

Räume können durch Streit, Trauer, erdgebundenen Seelen etc. belastet sein was sich auf unsere Lebensenergie auswirken kann. Negative Schwingungen von Ereignissen aus früherer Zeit, wie Kriege und Opferungen, können noch heute Menschen, die auf diesen neu überbauten Grundstücken leben und arbeiten, beeinflussen.

 

Eine energetische Räucherung reinigt Ihr Zuhause, Büro oder Hof von Altlasten und befreit von Fremdenergien.


Wann eignet sich eine Räucherung?

  • Nach jeder grossen Entrümpelung und Reinigung
  • Vor dem Neubezug einer Wohnung / Haus / Hof / Geschäft
  • Nach langer Krankheit / Tod
  • Bei Schlafschwierigkeiten, Alpträumen, Unbehaglichkeit
  • Bei unerklärlichen Vorkommnissen, u.v.m.